Die Sorbische Grund- und Oberschule Radibor

Sorbische Grund- und Oberschule Maria Grollmuß der Gemeinde Radibor

Sorbische Grundschule
Dr.-Maria-Grollmuß-Straße 3
02627 Radibor

Schulleiterin: Frau Grundmann

Telefon: 035935 23275
Telefax: 035935 23274

Direktorat: grundschule@radibor.de
Sekretariat: schule@radibor.net

Sorbische Grund- und Oberschule Maria Grollmuß der Gemeinde Radibor

Sorbische Oberschule
Dr.-Maria-Grollmuß-Straße 3
02627 Radibor

Schulleiterin: Frau Stiller

Telefon: 035935 23275
Telefax: 035935 23274

Direktorat: mittelschule@radibor.de
Sekretariat: schule@radibor.net


Die Schule ehrt mit dem Schulnamen Dr. Maria Grollmuß

Dr. Maria Grollmuß ist am 24.April 1896 in Leipzig geboren und besuchte dort von 1902-1910 die Bürgerschule. Mit 16 Jahren ging das damals junge Mädchen in eine Schule eines Internats in Lüttich. 1917 absolvierte sie ihr Lehrerinnenexamen, drei Jahre später machte sie ihr Abitur an den Universitäten in Leipzig und Berlin. Ihr Hauptfach war Geschichte.

Von 1926- 1928 Angestellte Journalistin bei der Zeitschrift "Die Deutsche Republik" in Frankfurt am Main. 1929 Verleihung des Doktorgrades (Dr. phil.).1933-1934 leistete sie illegale Arbeit als Antifaschistin und wurde deswegen Ende des Jahres verhaftet. 1935 stand sie vor dem "Volksgerichthof" in Berlin und wurde zu sechs Jahren Zuchthaus verurteilt wegen "Vorbereitung zum Hochverrat unter erschwerten Umständen".

1941 wurde sie als politischer Häftling in das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück überführt und war dort bis zu ihrem Tod am 6. August 1944.

Sorbische Grund- und Oberschule Maria Grollmuß der Gemeinde Radibor

Schülerzeitung der Sorbischen Oberschule Radibor

Sorbische Grund- und Oberschule Maria Grollmuß der Gemeinde Radibor

Angebote:

Neigungskurse: Fitness, Internetseiten erstellen, Kunst, Schülerzeitung, Restaurieren von Möbeln, Geräten und Maschinen, Kochen und Backen

Sprachen: Sorbisch, Englisch, Russisch

Nachmittags- und Ganztagsangebote: Schach, Akrobatik, Sport, Spiele, Theater, Schülerband, Schulmuseum, Kalligrafie, Ostereierverzieren, Kochen u. a.